Angelique Kerber scheidet in Runde eins aus

| | Santa Ponça, Calvià, Mallorca |
Bei einem Showmatch mit Tommy Haas am Sonntag war Angelique Kerber noch gut gelaunt.

Bei einem Showmatch mit Tommy Haas am Sonntag war Angelique Kerber noch gut gelaunt.

Foto: nimü

Das WTA-Tennisturnier "Mallorca Open" muss ohne seinen Star auskommen. Deutschlands beste Tennisspielerin Angelique Kerber schied in der ersten Runde am Mittwoch aus.

Kerber traf bei dem Rasenturnier in Santa Ponça auf die Qualifikantin Alison Riske aus den USA. Die Partie begann am Dienstagabend, wurde aber wegen Dunkelheit beim Stand von 7:5, 2:6, 1:1 aus Sicht der Deutschen unterbrochen und am Tag darauf zu Ende gespielt.

Kerber gelang am zweiten Tag praktisch nichts. Riske, Nummer 61 der Welt, gewann den dritten Satz gegen die Weltranglistenelfte mit 6:1 und zog ins Achtelfinale ein.

Für Kerber war eines der Ziele auf Mallorca, Selbstvertrauen für das bevorstehende Turnier in Wimbledon zu tanken. Das hat wohl nicht geklappt.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Hajo Hajo / Vor 3 Monaten

Ausgebrannt und überlastet. Klar zu erkennen. Mach mal Pause Mädel. Am Besten auf Tonga und wo es keinen Medien gibt. Oder Alternative mit Laura Dahlmeier hoch auf die Berge und weg von allem.

Marco / Vor 3 Monaten

Gutes Stargeld kassiert - und ab zum nächsten Turnier. :(