Entdeckungsreise im Herzen Mallorcas

Neuer Wanderführer, vorerst aber nur auf Katalanisch

Auch die Kirche von Ariany wird im neuen Führer beschrieben.

Auch die Kirche von Ariany wird im neuen Führer beschrieben.

Die Vorstellung eines neuen Wanderführers des mallorquinischen Naturschutzverbandes GOB (Grup Balear d'Ornitologia i Defensa de la Naturalesa) birgt eine gute und eine betrübliche Nachricht. Die gute: Dem Verband der Naturschützer ist ein attraktiver Führer für Entdeckungsreisen durch die vielseitige Natur der Inselebene, des "Pla de Mallorca", gelungen.

Schade ist es hingegen, dass das schön illustrierte Heft vorerst nur auf Katalanisch herausgegeben wird. "Uns fehlen zurzeit die finanziellen Mittel, um das Heft auch in andere Sprachen übersetzen zu lassen", sagt GOB-Mitarbeiter Manuel Suárez.

Trotzdem lohnt sich ein Blick in das bunte Büchlein, das verschiedene Routen quer durch das Herz Mallorcas beschreibt. Rund um die Orte Ariany, Maria de la Salut, Petra und Vilafranca de Bonany werden verschiedene Wandertouren sowie eine längere Fahrradtour vorgestellt, bei denen es vor allem um die reiche Vogelwelt, historische Gebäude oder die landwirtschaftliche Geschichte der Region geht.

"Diese Gegend kennen viele Besucher nur von der Durchfahrt, dabei gibt es in der ,Pla' so viel zu entdecken", sagt Manuel Suárez. In der ruhigen Ebene gebe es Vogelarten, die sich nur hier angesiedelt hätten, aber auch die Geschichte des Ackerbaus und der Viehzucht der fruchtbaren Ebene sei entdeckenswert.

Erhältlich ist der Führer im GOB-Büro in Palma, Calle Manuel Sanchís Guarner Nummer 10, Tel.: 971-496060. (am)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.