Tourismusministerin gibt Parlamentssitz ab

| | Palma, Mallorca |
Bel Busquets hatte im Dezember 2017 das Amt der Umweltministerin übernommen.

Bel Busquets hatte im Dezember 2017 das Amt der Umweltministerin übernommen.

Foto: Archiv

Die balearische Tourismusministerin und stellvertretende Ministerpräsidentin Bel Busquets (Més) legt ihr Mandat als Abgeordnete im Balearenparlament nieder. Das heißt es aus informierten Kreisen ihrer Partei, des linksgrünen Bündnisses Més.

Ihr Mandat übernimmt Nachrücker Miquel Gallardo. Bel Busquets will sich ganz auf ihre Aufgaben als Tourismusministerin konzentrieren. "Es ist wichtig, dass wir im Parlament mit vollen Kräften dabei sind", schrieb sie in einem Brief an ihre Parteigenossen, das sei ihr mit einer Doppelbelastung nicht möglich gewesen.

Sie hatte im Dezember das Amt der Ministerin für Tourismus übernommen, als Biel Barceló zurückgetreten war. Sie will für ihre Partei Més bei den Wahlen 2019 als Kandidatin für das Amt der Inselratspräsidentin antreten. (cls)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.