Randalierende deutsche Frau am Ballermann abgeführt

| | Palma, Mallorca |
Sommerszene am Ballermann.

Sommerszene am Ballermann.

Foto: Ultima Hora

Beamte der spanischen Nationalpolizei haben an der Playa de Palma eine deutsche Touristin abgeführt, die sich geweigert haben soll, in einem Restaurant ihre Rechnung zu begleichen. Außerdem wird der 35-Jährigen vorgeworfen, einen Restaurantmitarbeiter, einen Gast und einen Polizisten tätlich angegriffen zu haben, wie aus einer offiziellen Pressemitteilung vom Donnerstag hervorgeht.

Der Zwischenfall hatte sich den Angaben zufolge bereits am vergangenen Sonntag ereignet. Als die Polizisten in dem Restaurant erschienen, habe sich die sichtlich betrunkene Urlauberin zunächst geweigert, einen Pass vorzuzeigen. Dann habe sie zugefügt, sie habe zwar Geld, werde aber dennoch die Rechnung nicht bezahlen. Als sie nach einem der Beamten getreten habe, wurde sie festgenommen. Im Polizeiauto randalierte sie laut der Mitteilung so heftig, dass eine Scheibe zu Bruch ging. (it)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Hajo Hajo / Vor 4 Monaten

antonius@ das uralte Foto hat mir dem Ereignis nicht das geringste zu tun.

Hajo Hajo / Vor 4 Monaten

Bevor weiterer Unfug verzapft wird googlet mal danach, wieviele Randalierer auf den grossen Volksfesten, im Karneval im Rheinland und auf der Reperbahn abgeführt werden müssen. Dagegen ist der Ballermann fast ein Mädcheninternat. Noch schlimmer die steigende Gewalt gegen Feuerwehr und Notfallhelfer. Also keiner hat hier Grund den Moralapostel zu spielen.

antonius / Vor 4 Monaten

Wie in dem Posting unten schon steht. Das Foto oben sagt alles . Schweine ist noch ein glimpfliches Wort wie es dort aussieht. Das ist nicht Playa de Palma und mit negativer Stimmungsmache hat das auch nix zu tun . Ich weiß gar nicht wie man so etwas nennen kann ?? Mir fehlen die Worte. Gut das schon einige nach Bulgarien auswandern , wäre schade um die Insel !!

Juan / Vor 4 Monaten

Lieber Gott schmeiß Hirn vom Himmel

Heinz / Vor 4 Monaten

Insider oder so, hör endlich auf mit deinem blöden Gerede (Kommentar kann man dazu nicht sagen).

insider / Vor 4 Monaten

Ist halt El Anal,wie die Mallorciner sagen

Hajo Hajo / Vor 4 Monaten

Das Foto oben hat doch damit gar nichts zu tun. Was soll die negative Stimmungmache auf die hier einige prompt reigefallen sind? - Der Streit fand in einem Lokal statt und nicht auf dem Paseo. Das Foto ist übrigens uralt !!

Heinz / Vor 4 Monaten

Wo bleibt die Logik?

Salvador / Vor 4 Monaten

Wenn man das Bild sieht, kann Mann bestimmt stoltz sein Deutsche zu sein. Wenn ich als Mallorquiner demnächst nach Deutschland fliege, werde ich auch singen "Sch**ss drauf, Frankfurt ist nur einmal im Jahr", am eingang manche boutiques urinieren, nachts Lärm machen, auf der Strasse saufen und vor allem viel Dreck überall hinterlassen. Wenn dann die Polizei kommt werde ich die fragen ob das in Deutschland nicht normal ist, denn viele Deutsche die nach Mallorca sich so benehmen und sie das ganz normal finden. Diese Art "abschaum-Turismus" braucht Mallorca definitif nicht. Ein mallorquiner der seit 40 Jahre auf der Playa de Palma wohnt.

Marco / Vor 4 Monaten

Deutsche Ballermänner......eine Schande für unser Land.