TV-Scherz: Mallorca wird deutsch!

| Mallorca |
Der getürkte Fernsehbericht, demzufolge sich Spanien und Deutschland auf den Deal geeinigt haben sollen.

Der getürkte Fernsehbericht, demzufolge sich Spanien und Deutschland auf den Mallorca-Deal geeinigt haben sollen.

Der getürkte Fernsehbericht, demzufolge sich Spanien und Deutschland auf den Deal geeinigt haben sollen.Ein Reporter fragte Passanten, was sie von der vermeintlichen Einigung halten.

Der spanische TV-Sender "Cuatro" hat in einem humoristischen Programm Passanten in Madrid mit der Aussage konfrontiert, Deutschland und Spanien hätten sich auf folgenden Deal geeinigt: Deutschland erlässt Spanien dessen Schulden und bekommt im Gegenzug Mallorca.

Ein Reporter des neuen Programms "Guasabi" fragte mehrere Personen, was sie von dem vermeintlichen Abkommen halten. Um Seriosität vorzugaukeln, hatte der Sender eigens einen getürkten Nachrichten-Beitrag produziert, der den Passanten gezeigt wurde und die Einigung auf den Tausch Schulden gegen Insel vermeldete.

Die Reaktionen fielen sehr unterschiedlich aus: "Ich würde die Mallorquiner fragen", sagte eine Frau. "Sollen sie doch machen, was sie wollen", eine andere. Ein Dritter empörte sich: "Dann können wir ja auch nach Deutschland gehen und denen ihre Inseln klauen."

Die Aktion erinnert ein wenig an den scherzhaften Vorschlag des CSU-Politikers Dionys Jobst. Der hatte im Jahr 1993 gesagt, Mallorca solle das 17. Bundesland werden. Die Boulevardpresse hatte die Idee bereitwillig aufgegriffen. Der vermeintlich ernstgemeinte Vorschlag hatte auf der Insel zu zum Teil heftigen Reaktionen geführt.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Bernd / Vor über 3 Jahren

Warum bleibst du denn nicht in Deutschland wenn hier alles so grausam ist??? Soviel dummes Zeug zu schreiben und die Mallorquiner auch noch zu beleidigen. Armes Würstchen

Marco / Vor über 3 Jahren

Hoffentlich wird das doch noch wahr. Ohne Deutschland hätten die Mallorquiner überhaupt keine Kultur und Geld. Und es würde endlich sauber auf der vermüllten Insel werden. Und den Tieren würde es auch viel besser gehen. Und es würden endlich qualitativ wertige Häußer und Wohnungen gebaut. Kein so ein Inselschrott !!

peter / Vor über 3 Jahren

Gott bewahre uns vor den Deutschen!

Bernd / Vor über 3 Jahren

Gott behüte uns davor das Deutschland Mallorca kauft. Würde sofort die Insel für immer verlassen. Das Lebensgefühl der Insel wäre für immer zerstört.