56-Jähriger in Lebensgefahr

Ma-5111, Mallorca |
Ein Rettungswagen brachte den Schwerverletzten ins Krankenhaus.

Ein Rettungswagen brachte den Schwerverletzten ins Krankenhaus. Foto: UH/Archiv

Ein 56 Jahre alter Mann hat am Montag auf Mallorca schwere Verletzungen erlitten. Er war gerade mit Reparaturarbeiten an einem Strommast beschäftigt, als dieser umstürzte und auf ihn fiel.

Der Mann war auf den Mast geklettert, um an den Stromkabeln zu arbeiten, als das Unglück geschah. Vermutlich hatte die Betonplattform am Fuße des Mastes nachgegeben.

Der Stahlträger begrub den Arbeiter unter sich, der zahlreiche Knochenbrüche erlitt. Laut "Ultima Hora" schwebte der Mann in Lebensgefahr. Der Notarztwagen transportierte ihn in die Juaneda-Klinik in Palma.

Das Unglück ereignete sich auf Höhe von Kilometer 10 der Landstraße Felanitx-Vilafranca Ma-5111 im Inselosten. (jm)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.