Torrents werden wieder von Hand gereinigt

Umweltschützer konnten sich mit ihren Protesten durchsetzen

Donnerstag schwärmten Arbeiter aus und reinigten den Torrent ohne Maschineneinsatz.

Sieg für Mallorcas Umweltschützer: Im Torrent de Coanegra kommt kein schweres Gerät mehr zum Einsatz. Das balearische Umweltministerium hat die mechanische Reinigung eines Flussbettes bei Santa Maria gestoppt.

Der Torrent de Coanegra wird jetzt wieder von Hand gesäubert. Verschiedene Naturschutzorganisationen hatten beklagt, dass der Bachlauf durch die mechanische Reinigung Schaden nehme.

Die Torrents führen nur nach Regenfällen kurzzeitig Wasser, ansonsten liegen sie trocken. Dennoch bieten sie Lebensräume für viele Pflanzen und Tiere an den bewachsenen Rändern. Nach jedem Niederschlag bleiben zudem Steine und Geröll am Boden der Bäche zurück.

Um das Abfließen des Wassers zu garantieren und Überschwemmungen zu vermeiden, müssen die Torrents immer wieder einmal gereinigt und der Wildwuchs zurückgeschnitten werden. Diese Arbeit wurde traditionell manuell ausgeführt. Mitunter wird aber auch schweres Gerät wie etwa Planierraupen eingesetzt.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.