Eine Gastro-Legende feiert auf Mallorca den 90.

| | Peguera, Mallorca |
Große Liebe auf den ersten Blick: Seit 67 Jahren sind Harry und Waltraut Frei ein Ehepaar. Sie hatte gar nicht vor zu heiraten,

Große Liebe auf den ersten Blick: Seit 67 Jahren sind Harry und Waltraut Frei ein Ehepaar. Sie hatte gar nicht vor zu heiraten, aber als er ihr einen Antrag machte, sagte sie sofort Ja.

Foto: Maike Schulte
Große Liebe auf den ersten Blick: Seit 67 Jahren sind Harry und Waltraut Frei ein Ehepaar. Sie hatte gar nicht vor zu heiraten, frei peguera 90 años cumpleaños bar harry's

Mit ihrem Mann führte die gebürtige Flensburgerin Waltraut Frei von 1995 bis 2005 Harry’s Bar. In den legendären Residenten- und Urlaubertreffpunkt in Peguera im Südwesten Mallorcas kamen auch Promis wie Udo Lindenberg. Am 22. Mai feiert die immer noch energiegeladene Dame ihren runden Geburtstag mit einer großen Party.

Dass sie ihren Mann 1956 in Hamburg kennenlernte, bezeichnet die seit 23 Jahren in Spanien lebende Norddeutsche als einen der großen Glücksfälle ihres Lebens. Es war Liebe auf den ersten Blick, die mittlerweile schon 62 Jahre anhält. Die Ehe überstand die gemeinsame Auswanderung nach Spanien, als beide bereits im Rentenalter waren, genauso wie ihre anschließende turbulente Zeit als Besitzer einer Bar im Touristenort Peguera.

Beide waren keine Gastronomen, setzten sich aber mit einem guten Draht zu ihren Gästen und eigenen Ideen über Neider hinweg. Wöchentliche Jazzkonzerte, Roulette- und Knobelabende lockten im Laufe der Jahre immer mehr Stammgäste und auch Prominente in die Bar. Eurovision-Song-Contest-Teilnehmerin Corinna May ließ sich ebenso blicken wie Rocklegende Udo Lindenberg oder Schauspieler Martin Semmelrogge. Nach zehn erfolgreichen Jahren gab das Deutsch-Schweizer Paar die Bar 2005 schließlich aus gesundheitlichen Gründen auf.

Heute verbringen beide ihren Ruhestand, unterbrochen von zahlreichen Reisen, in Peguera. Eine dauerhafte Rückkehr nach Deutschland oder in die Schweiz ist für Harry und Waltraut Frei ausgeschlossen. „Wir sind hier sesshaft geworden, man kennt und akzeptiert uns“, sagt die zufriedene Jubilarin, die nur noch einen Wunsch hat: so viel Zeit wie möglich mit ihrem Ehemann zu verbringen.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.