Comeback einer traditionellen Mallorca-Biermarke

| | Palma, Binissalem, Mallorca |
Guillem Cases (l.) von Damm präsentierte das neue Bier gemeinsam mit dem mallorquinischen Koch Tomeu Arbona.

Guillem Cases (l.) von Damm präsentierte das neue Bier gemeinsam mit dem mallorquinischen Koch Tomeu Arbona.

Foto: Lydia E. Corral

Auf Mallorca feiert eine traditionelle Biermarke Wiederauferstehung. Jetzt wurde das "Hoppy Lager" von "Rosa Blanca" der Öffentlichkeit vorgestellt.

Die Marke "Rosa Blanca" geht auf das Jahr 1851 zurück, als der Mallorquiner Bartomeu Roca in Palma eine Brennerei gründete. Ab 1890 wurde dann in Santa Catalina Bier gebraut. Langjährige Inselkenner könnten "Rosa Blanca" vor Jahrzehnten mal im Glas gehabt haben. Aber Ende der 90er Jahre verschwand die Marke, die heute der in Barcelona ansässigen Brauerei Damm ("Estrella") gehört.

Das "Hoppy Lager" wird in der katalanischen Hauptstadt gebraut. Die Produktion soll aber, so Damm, irgendwann nach Mallorca verlagert werden.

Bei dem Gerstensaft handelt es sich um ein Bier, das besonders durch seinen Hopfengeschmack auffällt. Vorgestellt wurde es auf dem Landgut Bellveure bei Binissalem.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.