Deichmann knüpft am Filialnetz

Porto Pi Centro Comercial, Mallorca |
Typisch Deichmann. So wird die neue Filiale in Porto Pi aussehen.

Typisch Deichmann. So wird die neue Filiale in Porto Pi aussehen.

Foto: Foto: Deichmann

Das Essener Schuh-Unternehmen Deichmann eröffnet am 17. Februar im Einkaufszentrum Porto Pi in Palma de Mallorca seine erste Filiale auf den Balearen. Auf insgesamt 360 Quadratmetern und mit Blick über die Bucht von Palma steigt Deichmann ins Mallorca-Geschäft ein. Ende November war erstmals bekannt geworden, dass Deichmann hier eine Niederlassung eröffnen möchte.

Gonzalo Grande, Geschäftsführer der Schuhkette in Portugal und Spanien, sagte: „Mallorca ist für uns ein sehr attraktiver Standort, nicht nur wegen der vielen Touristen, auch weil sich viele Inselbewohner für unsere Produkte begeistern. Wir haben im Vorfeld viele Anfragen bekommen, wann wir endlich auf Mallorca eröffnen. Außerdem möchten wir auch den vielen internationalen Residenten auf der Insel ermöglichen, einen Deichmann-Laden in der Nähe zu haben.”

In der ersten Mallorca-Niederlassung wird es neben Schuhen auch Accessoires sowie das bekannte „zeitlose Basis-Sortiment aller Deichmann-Filialen” geben. Zehn Mitarbeiter sollen eingestellt werden. In den nächsten zwei Jahren sollen weitere Läden auf der Insel hinzukommen. „Wir sind mit dem Spanien-Geschäft äußerst zufrieden”, so Grande. In Spanien ist das Unternehmen seit 2010 vertreten, mittlerweile gibt es hier 32 Filialen. (cze)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.