Hotel San Francisco startet nach Umbau neu

Übernachtungsbetrieb hat ein zusätzliches Stockwerk erhalten

Der Klassiker im neuen Look: Das Riu San Francisco an der Playa de Palma, Höhe Strandkiosk Balneario 6.

Der Klassiker im neuen Look: Das Riu San Francisco an der Playa de Palma, Höhe Strandkiosk Balneario 6.

Foto: Foto: Jaume Morey

Das Hotel Riu San Francisco, eines der traditionsreichsten Hotels an der Playa de Palma seit seiner Eröffnung im Jahre 1953, hat am Mittwoch nach einer Komplettsanierung erstmals wieder Gäste empfangen. Die Inhaber, der mallorquinischen Familienkonzern Riu, hat rund acht Millionen Euro in den Bau investiert. Das Haus hat ein zusätzliches Stockwerk, das 6., erhalten.

Im Vergleich zu früher zeigt sich die Meeresfront des Hotels ganz in Weiß, die beiden Flanken weisen zwei Farbbänder mit abstraktem Muster auf. Die Verglasung der Türen schimmert leicht blau.

Das Hotel hat nicht nur an Höhe gewonnen, die Zahl der Zimmer stieg von 133 auf 165. Die Hotelkategorie wurden von vier Sternen auf Vier-Sterne-plus angehoben.

 

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.