Karten für Atlético nur noch am Sonntag

| | Palma, Mallorca |
Guillermo Vallori will mit Atlético Baleares in die zweite Liga aufsteigen. Der Mallorquiner spielte früher für Grashoppers Züri

Guillermo Vallori will mit Atlético Baleares in die zweite Liga aufsteigen. Der Mallorquiner spielte früher für Grashoppers Zürich und 1860 München.

Foto: Guillemsport/ATB

Karten für das Play-off-Spiel von Atlético Baleares gegen den CD Toledo am Sonntag, 21. Mai, gibt es nur noch direkt vor Beginn der Partie. Der Vorverkauf ist beendet.

In den sozialen Netzwerken teilt der Club mit, dass 1800 Tickets verkauft worden sind. Nach dem Aufbau einer zusätzlichen Tribüne, der am Freitag beginnt, haben 2000 Fans im Stadion Son Malferit Platz. Aus rechtlichen Gründen müssen 150 Eintrittskarten am Tag des Spiels verkauft werden. Diese 150 Karten (Nicht-Mitglieder zahlen 15 Euro) kommen am Sonntag ab 10.30 Uhr am Stadion in den Verkauf. Anpfiff ist um 12 Uhr.

Die Favoritenrolle in der ersten Play-off-Runde für den Aufstieg in die zweite Liga (das Rückspiel steigt am Sonntag, 28. Mai) fällt dem CD Toledo zu. Atlético-Abwehrmann Guillermo Vallori, früher Publikumsliebling von 1860 München, meint: "Es war kein Zufall, dass der CD Toledo Zweiter in seiner Gruppe geworden ist. Sie sind gefährlich in den Gegenstößen und körperlich gut drauf. Sie haben ihre Stärken, aber auch Schwächen – wie jedes Team." 

Ein Vorteil für Atlético Baleares sei der heimische Kunstrasen, den die Gegner nicht gewohnt sind. Auch die Anstoßzeit 12 Uhr ist für die Inselkicker nichts Besonderes, für Toledo eher die Ausnahme.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.