Belgier entscheiden Six Day Final für sich

| | Palma Arena, Palma |

Eindrücke aus der Palma Arena.

Foto: Patricia Lozano/Video

Die großen Stars des Bahnradsports haben sich auf Mallorca gemessen. Am Freitagabend fand in der Palma Arena das Finale der neugeschaffenen "Six Day Series" statt. 2500 Zuschauer verfolgten das Spektakel.

Als Sieger gingen die Belgier Kenny De Ketele und Moreno De Pauw aus dem Rennen hervor, gefolgt von den Spaniern Albert Torres und Sebastian Mora. Das deutsche Zweierteam Achim Burkart und Nico Heßlich landet auf Platz 7. Bei den Frauen stand die Britin Elinor Barker auf dem Siegertreppchen. Insgesamt hatten sich 36 Athleten für das Finale in Palma qualifiziert.

Die spanische Radlegende Miguel Indurain präsentierte als Botschafter das Event. Der Veranstalter Madison Sports Group mit Sitz in London will den Bahnradsport revolutionieren. Die Sechstagerennen von London, Amsterdam, Berlin und Kopenhagen wurden zu einer Serie zusammengefasst. Bei den Herren wetteiferten die Fahrer paarweise und als Nationalteams um Punkte. Bei den Frauen zählte die Einzelwertung. (cls)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.