Fünf Neue für Real Mallorca

Palma de Mallorca |
Alfredo Ortuño am Freitag bei seiner Präsentation als Real-Mallorca-Neuzugang.

Alfredo Ortuño am Freitag bei seiner Präsentation als Real-Mallorca-Neuzugang.

Foto: Foto: RCD Mallorca

Jetzt ist auch Alfredo Ortuño offiziell ein Inselkicker. Real-Mallorca-Manager Maheta Molango präsentierte den Offensivmann am Freitag den Medienvertretern. Der 25-Jährige kommt auf Leihbasis von der UD Las Palmas. In der Hinrunde hat er noch für Real Saragossa gegen den Ball getreten.

Am Vortag wurden Diogo Salomao (Sporting Lissabon B) und Lago Junior (Mirandés) als Verstärkungen vorgestellt. Zuvor hatten sich schon Adrián Colunga (Brighton) und Pol Roigé (Sabadell) dafür entschieden, nach Palma zu wechseln. Auf dem Sprung nach Mallorca ist offenbar auch ein Spieler von Numancia. Óscar Díaz hat den Club um Freigabe für Mallorca gebeten. Díaz spielte früher schon mal auf der Insel.

Einige Spieler haben Real Mallorca in den vergangenen Tagen auch verlassen. Einen aber wollte man nicht gehen lassen. Der Vertrag mit Brandon Thomas wurde am Donnerstag bis 2019 verlängert. Das Talent, geboren in Santanyí als Sohn eines englischen Vaters und einer spanischen Mutter, wird am 4. Februar 21 Jahre alt.

Real-Mallorca-Trainer Fernando Vázquez kommt nun die Aufgabe zu, dem Team ein neues Gesicht zu geben und seine Handschrift erkennen zu lassen. Erste Hinweise darauf, ob das gelingt, gibt es am Sonntag, 31. Januar, ab 17 Uhr. Dann tritt Mallorca bei der SD Ponferradina an. Das Winter-Transferfenster ist sogar noch bis einschließlich Montag, 1. Februar, geöffnet.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.