Der neue starke Mann bei Real Mallorca

Iberostar Estadi, Palma de Mallorca |
Real Mallorcas neuer Hauptgeschäftsführer Maheta Molango.

Real Mallorcas neuer Hauptgeschäftsführer Maheta Molango.

Foto: Foto: Jaume Morey

Real Mallorcas neuer Hauptgeschäftsführer Maheta Molango hat kongolesische und italienische Wurzeln, wurde in der Schweiz geboren und wuchs dort auch auf. Der 33-Jährige spricht fünf Sprachen, darunter spanisch und deutsch, und wird auf der Insel die rechte Hand des neuen Klubeigentümers Robert Sarver sein. "Als gelernter Anwalt analysiere ich lieber etwas zu lange, als zu schnell Entscheidungen zu treffen", sagte Molango im Interview der MM-Schwesterzeitung Ultima Hora.

Ansonsten sagte er viel, was ein neuer starker Mann in einem abstiegsbedrohten Klub sagen muss: Die Mannschaft hat das Potenzial, die Abstiegsplätze zu verlassen und man habe Vetrauen in die Spieler. Die Stimmung im Verein sei sehr positiv, die neue Führungsmannschaft sei mit offenen Armen empfangen worden, sagte er dem Blatt. 

Zum Thema Verstärkungen in der Winterpause betonte Molango, dass der Markt kompliziert sei. Es gehe darum, nicht nur auf bekannte Namen zu achten sondern Spieler zu finden, die wirklich Lust haben zu wechseln, sagte der Ex-Kicker, der unter anderem für den damaligen Drittligisten Wacker Burghausen sowie die kongolesische U-21-Auswahl aufgelaufen ist. 

Die Mannschaft von Real Mallorca kennt der neue Hauptgeschäftsführer des Clubs übrigens bestens. Seit Beginn der Saison habe er alle Spiele von Real Mallorca gesehen, betont Molango. Er sei "fußballverrückt". (zap)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.