Barcelona siegt in Unterzahl

Real Mallorca gegen Titelverteidiger ohne Chance

Hatte Messi meistens im Griff, an der Niederlage war er schuldlos: Kapitän José Carlos Nunes.

Hatte Messi meistens im Griff, an der Niederlage war er schuldlos: Kapitän José Carlos Nunes.

Foto: Foto: Ultima Hora
Hatte Messi meistens im Griff, an der Niederlage war er schuldlos: Kapitän José Carlos Nunes.Das 1:0 durch Leo Messi. Der Freistoß ging ohne weitere Fremdberührung ins Tor. Keeper Aouate sah dabei etwas unglücklich aus.Drückte dem Spiel nicht wie gewohnt seinen Stempel auf, spielte dennoch stark: Leo Messi.

Auch die Hinausstellung von Barcelonas Thiago in der 57. Minute hat Real Mallorca nicht nutzen können. Der Tabellenzweite siegte am Ende relativ ungefährdet mit 2:0.

Messi hatte die Katalanen durch einen Freistoß in 1:0 Führung gebracht, Piqué sorgte mit einem Abstauber für den Endstand. Mallorca kam trotz guter Ansätze im Mittelfeld auch in Überzahl nie zwingend vor das Tor. Bester Mann beim Inselclub war Pereira.

Real Mallorca liegt mit 36 Punkten auf Platz 13 der Tabelle, acht Punkte vor der Abstiegszone. Der FC Barcelona bleibt durch den Sieg weiter im Titelrennen. Tabellenführer Real Madrid konnte mit einem 5:1-Sieg gegen Real San Sebastián den Sechs-Punkte-Abstand halten. Beide Mannschaften treffen aber noch am 35. Spieltag (21./22. April) aufeinander.

Erst am Montag, 2. April, greifen die Inselkicker wieder ins Ligageschehen ein. Dann geht es zum Tabellennachbarn FC Sevilla.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.