Airlines unterstützen Alkohollimit an Bord

| | Mallorca |
Nicht alle Passagieren benehmen sich am Flughafen und in den Fliegern gut.

Nicht alle Passagieren benehmen sich am Flughafen und in den Fliegern gut.

Foto: Ultima Hora

Die Fluggesellschaften unterstützen die Bestrebungen der Balearen-Regierung, den Alkoholausschank in Flugzeugen einzuschränken. Das teilte die International Air Transport Association (IATA) der ehemaligen Generaldirektorin für Tourismus, Pilar Carbonell, bereits am Mittwoch mit. Das berichtet nun die mallorquinische Tageszeitung Ultima Hora.

IATA und die Balerean-Regierung wollen Vorfälle vermeiden, welche die Sicherheit der anderen Passagiere und des Personal gefährden. Gerade in den vergangenen beiden Jahren war es wiederholt zu solchen Vorkommnissen auf Reisen nach Mallorca gekommen.

Gefordert werden bessere Maßnahmen gegen Fluggäste, die sich unpassend verhalten, da eine Zunahme von Passagieren festgestellt worden war, die in Fliegern zuviel Alkohol trinken würden. (cls)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Maria / Vor 28 Tage

Hilft alles nix, wenn die Touris den Alk selbst mit in den Flieger bringen.

Klaus / Vor 28 Tage

Ich bin für ein komplettes Alkohohlverbot an Bord von Flugzeugen.