Capdepera reinigt seinen kommunalen Waschplatz

| | Capdepera, Mallorca |
Der alte Waschplatz in Capdepera.

Der alte Waschplatz in Capdepera.

Foto: Rathaus Capdepera
Der alte Waschplatz in Capdepera.Der alte Waschplatz in Capdepera.Der alte Waschplatz in Capdepera.

Die Gemeinde Capdepera im Nordosten von Mallorca will ihre alten kommunalen Einrichtungen vor dem endgültigen Verfall retten. Das betrifft unter anderem den traditionellen Waschplatz am Cerrer Col·legi, der im Rahmen einer Modernisierungswelle in den 1920er Jahren errichtet worden war. In dem öffentlichen Waschhaus hatten einst die Dorffrauen ihre Wäsche in fließendem Wasser an Waschtischen und -steinen gereinigt.

In den vergangene Jahrzehnten war die Einrichtung nicht mehr genutzt worden und zusehends verkommen. Zudem hatte sich dort reichlich Müll angesammelt. Dieser wurde nun von den Mitarbeitern der Gemeindeverwaltung entfernt.

In einem zweiten Schritt will das Rathaus den ehemalige Waschplatz originalgetreu restaurieren und als Kulturdenkmal bewahren. Auch in anderen Dörfern auf Mallorca sind Waschhäuser dieser Art ein pittoreskes Fotomotiv insbesondere für Touristen. (as)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.