Hunderte Quallen im Meer vor Portals Vells

| | Portals Vells, Mallorca |

MM-Leserin Michaela Keuters nahm die Qualleninvasion am Ostersonntag in der Dreifingerbucht Portals Vells auf.

Foto: Michaela Keuters/Leservideo

Eine Invasion von Nesseltieren hat am Osterwochenende an den Stränden von Calvià für Aufsehen gesorgt. Wie ein rosafarbener Teppich schwammen die Quallen vor der Küste. Strandbesucher der Dreifingerbucht Portals Vells fotografierten und filmten das Naturschauspiel.

Wahrscheinlich handelt es sich um Exemplare der rosafarbene Feuerqualle, die häufig vor den Küsten von Mallorca vorkommt. Experten raten, Kontakt mit den Tieren zu vermeiden, da sie starkes Brennen auf der Haut verursachen können. Wer eine Qualle berührt hat, sollte die schmerzende Stelle mit Salzwasser abspülen und nicht trocken reiben.

Auch im Vorjahr wurden Mitte April die ersten Quallen gesichtet. Grund für das massive Aufkommen der Medusen könne die hohe Wassertemperatur sein. So lässt ein warmer Frühling die Population wachsen. Aber auch die Überfischung der Meere kann dazu beitragen, dass sich Quallen stärker vermehren, weil ihnen ihre natürlichen Feinde fehlen. (cls)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.