Fassadenmaler beraubt Paar an der Playa de Palma

| | Palma, Mallorca |
Die Polizei konnte den Dieb an der Playa de Palma schnell festnehmen.

Die Polizei konnte den Dieb an der Playa de Palma schnell festnehmen.

Foto: ARCHIVO

Der Trick, sich als Handwerker unter falschem Vorwand Zugang zu privaten Wohnungen zu verschaffen,  ist zwar nicht neu, doch diesem Maler an der Playa de Palma gelang es trotzdem, die Gutmütigkeit eines alten Ehepaares auszunutzen. Der Mann, der damit beschäftigt war, eine Hausfassade zu streichen, klingelte an der Haustür des Paares und sagte, dass es ihm nicht gut gehe. Er bat, das Badezimmer benutzen zu dürfen.

Scheinbar waren die Eigentümer so unachtsam, den Maler dann unbeaufsichtigt durch mehrer Räume gehen zu lassen. Nach Angaben der Tageszeitung Ultima Hora konnte der Dieb eine goldene Uhr im Wert von rund 4.500 Euro sowie eine wertvolle Kette mitgehen lassen.

Nachdem sie den Raub bemerkr hatten, alarmierten die Opfer umgehend die Polisei. Die konnte den Dieb innerhalb kurzzeit ausfindig machen und verhaften. Die Wertgegenstände konnten den Besitzern wieder zurückgegeben werden. (am)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.