Rummel um Mini-Zug in Cala Rajada

Cala Rajada, Mallorca |
Von April bis Oktober tuckert der Mini-Zug durch Cala Rajada. Er fährt von Cala Agulla bis Font de sa Cala und hält unterwegs an

Von April bis Oktober tuckert der Mini-Zug durch Cala Rajada. Er fährt von Cala Agulla bis Font de sa Cala und hält unterwegs an verschiedenen Stellen im Küstenort im Nordosten von Mallorca.

Foto: Foto: Ultima Hora

Der kleine Touristen-Zug, der seit 30 Jahren in den Sommermonaten durch die Straßen von Cala Rajada tuckert, soll zur Ausschreibung freigegeben werden. Das teilte das zuständige Rathaus in Capdepera mit. Unternehmen sollen die Möglichkeit bekommen, den Dienst der Mini-Bahn in Anspruch zu nehmen.

Bisher ist der Mini-Zug in den Händen der hiesigen Hotelvereinigung "Firstsun Mallorca Hotels". Wie Bürgermeister Rafel Fernández der spanischen Tageszeitung Ultima Hora erklärte, bieten die Hoteliers den Zug als Service für ihre Urlauber an. "Aber sie fahren auf öffentlichen Straßen, deshalb sollte das Angebot zum Wettbewerb ausgeschrieben werden. Unsere Techniker arbeiten daran, Konditionen aufzustellen, anhand derer der Service versteigert werden kann." Vermutlich wird es in der anstehenden Sommersaison noch nicht so weit sein.

Die Hotelvereinigung zeigt sich von der Entscheidung überrascht. Sie hatte sich um einen neuen Mini-Zug bemüht, der bald eingeweiht werden soll. Noch ist das Gefährt nicht in dem Küstenort im Nordosten von Mallorca angekommen, vermutlich wird es jedoch ab April im Einsatz sein. (somo)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.