"Roter Sack" ist gefragt

Mallorca |
La basura no reciclable se tendrá que sacar en la bolsa roja a partir de febrero.

PORRERES. MEDIO AMBIENTE. La basura no reciclable se tendrá que sacar en la bolsa roja a partir de febrero.

Foto: J.S.

Wer nicht trennt, wird bestraft: Weitere Gemeinden auf Mallorca setzen bei der Müllentsorgung verstärkt auf die "bolsa roja". Der rote Sack, der für Restmüll bestimmt ist und bezahlt werden muss, soll nun auch in der Inselmitte in den Dörfern Búger, Mancor de la Vall und Campanet eingeführt werden.

Je besser ein Haushalt seinen Müll trennt, desto weniger rote Säcke werden benötigt und die Kosten bleiben gering. Angespornt sind die Gemeinden durch die hohe Recycling-Erfolge von Binissalem. Die Gemeinde hatte im Jahr 2015 eine vorbildliche Recycling-Quote von 82 Prozent erreicht.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.