Kubanerin rastet in Striplokal aus

Palma de Mallorca |
30 mal soll die Kubanerin mit einem Messer in die Tür des Lokals gestochen haben.

30 mal soll die Kubanerin mit einem Messer in die Tür des Lokals gestochen haben.

Foto: Foto: A. Sepúlveda

Die Polizei auf Mallorca hat eine 34-jährige Frau festgenommen, die Kunden und Besitzer eines Striplokals in Palma mit einem Messer bedroht haben soll. Wie die Tageszeitung Ultima Hora berichtet, habe die Kubanerin den Club betreten und zunächst den Inhaber gefragt, ob er Arbeit für sie habe. Als dieser verneinte, habe sie ein Messer gezückt und ihn sowie mehrere Besucher damit bedroht.

Den Mitarbeitern gelang es, die Frau des Lokals zu verweisen, doch auch draußen ließ sie nicht locker und stach mehrfach mit dem Messer in die Eingangstür. Daraufhin verständigten die Betreiber die Polizei, die die Frau festnahm. Sie leistete keinen Widerstand. Sie gab zu Protokoll, dass sie in der Vergangenheit selbst in dem Lokal gearbeitet habe. (cze)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.