Playa de Palma bald ohne Müllcontainer?

Platja de Palma, Mallorca |
Unansehnliche Müllcontainer in Palma.

Unansehnliche Müllcontainer in Palma.

Foto: Foto: Juan Miguel Giménez

Die vielen Müllcontainer in den Straßen der Playa de Palma, häufig umgeben von Unrat, geben ein schlechtes Bild ab. Palmas Stadtwerke (Emaya) wollen den Touristenort davon befreien.

Emaya-Chefin Neus Truyol will darauf drängen, dass ein bereits abgesegnetes Vorhaben im kommenden Jahr umgesetzt wird: die Installation von unterirdischen Containern in den wichtigsten Straßen. Einen entsprechenden Beschluss hatte das Konsortium für die Playa de Palma, bestehend aus Balearen-Regierung und Rathäusern, bereits gefasst. Truyol will den Kostenanteil der Stadt jetzt überweisen und setzt darauf, dass die anderen Beteiligten mitziehen.

Außerdem soll das System der Direktabholung bei Hotels von derzeit 30 auf 90 Häuser ausgeweitet werden. Dadurch würden die öffentlichen Container wesentlich entlastet.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.