Banküberfall in Consell

Consell, Mallorca |
Die überfallene Bankfiliale in Consell auf Mallorca.

Die überfallene Bankfiliale in Consell auf Mallorca. Foto: UH

In Consell in der Inselmitte Mallorcas ist am Freitagnachmittag eine Bankfiliale von BMN-Sa Nostra überfallen worden. Laut der Tageszeitung Ultima Hora wurden 18.000 Euro erbeutet. Der mutmaßliche Täter konnte wenig später in der Ortsmitte identifiziert und gestellt werden.

Es soll sich um einen Mann handeln, der erst seit Kurzem in Consell lebt, und zwar in unmittelbarer Nachbarschaft zu der betroffenen Bank. Bei seiner Festnahme durch die Guardia Civil soll der Mann betrunken gewesen sein. Er war angeblich gegen 14 Uhr als Kunde in die Filiale gekommen. Als alle anderen Besucher die Räume verlassen hatten, zog der Täter eine Pistole und bedrohte die drei Angestellten.

Niemand wurde verletzt, die Polizei löste im Raum Consell eine Großfahndung aus. (mic)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Heinz / Vor über 2 Jahren

Hallo Herr Witzmann, sprachlich toller Kommentar und super Schriftbild. oder besser: Deutsch lernen!

franco wizzmann / Vor über 2 Jahren

ja warum habt ihr auch eure häuser damals an die grosshoteliers verkauft,habt nicht nachgedacht,schnelles geld ja aber dass ist irgenwann einmal alle gewesen und da scheissen euch die hotelkonzerne einen.wass dann banküberfall,aber dass sind ja in echt die gangster,die den normalbürger nur abzocken.