Stolperfalle Plaça Major

Plaça Major, Palma de Mallorca |
Der Weihnachtsmarkt auf der Plaça Major im Zentrum von Palma

Der Weihnachtsmarkt auf der Plaça Major im Zentrum von Palma.

Foto: Foto: Ultima Hora

Ein Gericht in Palma de Mallorca hat einen Gastronomen zu einer Zahlung von 11.000 Euro verurteilt. Hintergrund ist, dass eine Fußgängerin im Dezember 2013 auf Palmas Plaça Major über eine Metallvorrichtung am Boden, die den Pavillon des Restaurants trägt, gestolpert war. Die Frau war daraufhin schwer gestürzt und hatte sich an der Schulter verletzt, schreibt die mallorquinische Tageszeitung Ultima Hora.

Das Gericht sah es als erwiesen an, dass von den Metallstützen der Restaurantterrassen ein "große Gefahr für Fußgänger" ausgeht. Obwohl die Spaziergängerin in dem konkreten Fall vom Weihnachtsmarkt abgelenkt gewesen war, müsste die Sicherheit gewährleistet werden. Die Gastronomen sollen nun davor sorgen, dass die Vorrichtungen auf dem Boden besser sichtbar sind. (cls)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

SEPP / Vor über 2 Jahren

De Nicola tut wiedda nu Unsinn schreibe. Deutschland iisch ja wohl hochtechnologisiert un de Infrastruktur isch ebefalls uf ehm hohe Niveau. Hier uf de Insel isch dagegge Mittelalter. Abbe evtl. kommt des Mädel ja och vom ne Ort im dunkelste Deutschland,däs tät manches erkläre.

Nicola / Vor über 2 Jahren

Da gibt's bei uns hier auch mehrmals genug. Die Infrastruktur in Deutschland entspricht die eines Entwicklungsländer bzw. ist sehr nahe dran. Es ist nur recht das Geschädigte, entschädigt werden.

Mike / Vor über 2 Jahren

Da sollte die Stadt mal eher vor ihrer eigenen Haustür kehren und die Stolperfallen und Löcher auf den öffentlichen Gehwegen beheben.