Schneetreiben: Vier Straßen wieder geöffnet

Mallorcas Inselrat lässt Strecke von Caimari zum Kloster Lluc aus Sicherheitsgründen noch geschlossen

Mallorca |
Richtig Schnee lag nur noch in den Bergen

Die Lage nach den teils starken Schneefällen entspannt sich wieder auf der Insel. Mallorcas Inselrat hat im Laufe des Samstags vier Straßen wieder für den Verkehr freigegeben. Die MA-3333 von Artà zur Ermita von Betlem, die MA-2210 von Port de Pollença zum Cap Formentor, die MA-11A über den Coll de Sóller sowie die MA-2100 von Bunyola nach Alaró waren am Samstagmittag wieder befahrbar.

Nach wie vor gesperrt waren am Samstagnachmittag noch die MA-10 von Pollença zum Aussichtspunkt Ses Barques sowie die MA-2130 von Caimari zum Coll de Sa Batalla.

Nach dem Schneetreiben in der Nacht von Freitag auf Samstag hatten die Behörden aus Sicherheitsgründen sechs Straßenabschnitte gesperrt. Anhaltender Sonnenschein am Samstagmorgen hatte jedoch für eine Entspannung der Situation gesorgt. In den Tieflagen war kein Schnee mehr liegen geblieben.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.