100 neue Lehrer gesucht

Freie Sprachwahl vom kommenden Schuljahr an

Vom kommenden Schuljahr an sollen Eltern wählen dürfen, ob ihre Kinder Lesen und Schreiben auf Castellano oder Catalán lernen.

Vom kommenden Schuljahr an sollen Eltern wählen dürfen, ob ihre Kinder Lesen und Schreiben auf Castellano oder Catalán lernen.

Foto: Foto: J. AGUIRRE

Die balearischen Schulen werden 100 neue Lehrer einstellen müssen, um vom kommenden Schuljahr an die freie Sprachwahl garantieren zu können. Kosten: drei Millionen Euro pro Jahr.

Das geht aus einer Studie hervor, über die die Tageszeitung "Ultima Hora" am Freitag berichtet.

Die freie Sprachwahl an öffentlichen und halböffentlichen Schulen war eines der zentralen Wahlversprechen der Konservativen, die seit knapp einem Jahr die Regional-Regierung stellen.

Vom kommenden Schuljahr an sollen Eltern also frei wählen können, ob ihre Kinder Lesen und Schreiben auf Castellano oder Catalán lernen.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.