Mehr als 10.000 Grafittis im Jahr

Viel Arbeit für Palmas Stadtreinigung

Einige der Grafittis sind regelrechte Kunstwerke, die Stadtverwaltung sieht sie allerdings gar nicht gerne.

Einige der Grafittis sind regelrechte Kunstwerke, die Stadtverwaltung sieht sie allerdings gar nicht gerne.

Foto: Foto: V. Vasilev

Mehr als 10.000 Grafittis und Schmierereien haben Palmas Stadtwerke Emaya 2011 von Hauswänden und Bauwerken entfernt. Das waren in etwa so viele wie im Vorjahr. Laut Emaya-Chef Andreu Garau wird versucht, so schnell wie möglich zu reagieren, wenn Bürger oder Kontrolleure neue Kritzeleien entdecken.

Teilweise fallen den Reinigungstrupps von Emaya aber auch regelrechte Kunstwerke zum Opfer. Nach Angaben der Stadtwerke liefern sich einige Jugendbanden einen regelrechten Wettstreit um das schönste Grafitti.

Schlagworte »

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.