Sóllers Theater bekommt ein neues Gesicht

| | Sóller, Mallorca |
Ein Hingucker in dem neuen Theater wird die mit Holzlamellen verkleidete Decke.

Ein Hingucker in dem neuen Theater wird die mit Holzlamellen verkleidete Decke.

Foto: Ll. García

Das Sieger-Projekt für die Komplettsanierung des verfallenen Teatro Defensora in Sóller steht fest. Ein Architekturbüro aus Madrid wurde von einer Kommission ausgewählt, um das Defensora zu einem neuen Aushängeschild Sóllers zu machen. Neben der Siegprämie von 8000 Euro bekommt das Architektenteam von "Cuarq" für die Umsetzung 72.000 Euro. Der gesamte Umbau wird 1,4 Millionen Euro kosten.

Das Architektenteam aus der Hauptstadt hatte sich gegen 19 Mitbewerber durchgesetzt. Charakteristisch für das neue Theater wird eine Einhängedecke aus Holzlamellen sein. Laut Jury habe der Entwurf zum einen den historischen Charakter berücksichtigt, zum anderen eröffne er aber auch neue Möglichkeiten. Im großen Saal soll es neben fest montierten Sitzplätzen auf der Tribüne im Parkett mobile Sitze geben, dadurch gibt es mehrere Nutzungsmöglichkeiten.

Auf dem Dach wird es eine Terrasse geben, für Events und Aktivitäten. Außerdem wird es im Erdgeschoss eine große Bar mit Zugang vom Theater sowie von den angrenzenden Straßen Carrer Reial und Unió geben. Mit den Bauarbeiten soll noch vor dem Sommer begonnen worden.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.