Die Mischung macht's

"Music & Talk" am 30. Juni. Danach folgt eine kurze Sommerpause. Am 29. September geht's weiter

| Cami de Son Bauló, 1 Lloret de Vistalegre, España |
410

Carmen Molinar wird unter anderem einen Text von MM-Autor Eric Kellermann lesen.

16493Daniel Küblböck ist Mallorca sehr verbunden. Einen großen Teil des Jahres lebt der Musiker und Unternehmer in Gènova.Ulrike Stümke ist Personal Trainerin und schreibt regelmäßig für das Mallorca Magazin.Mehr als Kaffee: Bekannt wurde Egon Wellenbrink als "Melitta-Mann", er ist aber Musiker.Kulturell sehr engagiert: Regina Lochner, Deutschlands Konsulin in Palma.

Bei der dritten Auflage der vom Mallorca Magazin präsentierten Veranstaltung "Music & Talk" am Samstag, 30. Juni, auf der Kulturfinca Son Bauló in Lloret de Vistalegre handelt es sich um einen besonderen Event. Nicht nur, weil die Gastgeber Willi Meyer und Fritz Dünner eine besonders abwechslungsreiche Gästeliste zusammengestellt haben. Es handelt sich auch um den letzten "Music & Talk" vor der (kurzen) Sommerpause. Wie immer beginnt das Geschehen auf der Bühne um 18 Uhr.

"Dass ,Music & Talk' von 18 bis 20 Uhr läuft, hat sich bewährt", so Initiator Willi Meyer, Musikproduzent aus Llucmajor. "Im Hochsommer wird das aber schwierig, was uns von Anfang an bewusst war." Also macht "Music & Talk" im Juli und im August Pause. Weiter geht es am Samstag, 29. September. Von da an wieder an jedem letzten Samstag im Monat. Das Prinzip bleibt: Meyer und sein Partner Fritz Dünner, Schweizer Musiker, der wie Meyer bei Llucmajor lebt, suchen interessante Menschen, die einen Bezug zu Mallorca haben, um mit ihnen auf der Bühne zu plaudern. Zwischendurch gibt es Live-Musik. Teilweise mit den Talk-Gästen. Diese dürfen aber auch unmusikalisch sein - Hauptsache interessant.

Und das trifft für die Besetzung an diesem Samstag auf jeden Fall zu. Der prominenteste Kopf ist Daniel Küblböck. Vor knapp zehn Jahren ist er als Paradiesvogel bekannt geworden, sorgte mit schrillen Auftritten und Skandälchen für Aufsehen. Doch der einstige Kandidat von "Deutschland sucht den Superstar", inzwischen 26 Jahre alt, ist gereift. Unter anderem hat er als Solarstrom-Unternehmer Erfolg. Wer sich selbst mal ein Bild machen will, wie Küblböck wirklich ist, der kann das bei "Music & Talk" tun.

Ihre Stimme erklingen lässt Regina Lochner nicht nur, wenn es darum geht, die Bundesrepublik Deutschland als Konsulin in Palma zu repräsentieren. Sie ist auch kulturell sehr engagiert und Sopranistin. Vielleicht gibt es ja bei "Musik & Talk" einen gemeinsamen Auftritt mit Egon Wellenbrink. Denn der ehemalige "Melitta-Mann" gilt als hervorragender Saxofonist.

Nicht minder interessant werden die Gespräche mit der Schauspielerin Carmen Molinar und Personal Trainerin Ulrike Stümke.

INFO:

„Music & Talk” am Samstag, 30. Juni, ab 18 Uhr auf der Kulturfinca Son Bauló in Lloret de Vistalegre, Eintritt 18 Euro. Wer schon ab 17 Uhr Kaffee und Kuchen genießen will, zahlt fünf Euro mehr. Im Anschluss an den Event wird für alle Hungrigen ein Menü aufgetischt, das 24 Euro extra kostet. Ticket-Hotline: 971-524206.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Marius K. / Vor über 6 Jahren

Um die Plazierung 1 in den Amazon Jazz Charts zu erreichen, braucht es nicht viel.Denn alle weiteren Plazierungen in den Jazz Charts sind schon seit Monaten dort vertreten.Außerdem sollte man nicht jeden Pop-Song unter Jazz einstellen. Warum versucht sich ein deutscher "Sänger" in der spanischen Sprache, wo er noch nicht einmal die englische Sprache einwandfrei kann?

Helena D. / Vor über 6 Jahren

Schade, dass es für mich zu weit ist - den Talk mit Daniel Küblböck hätte ich sehr gerne miterlebt. Sein brandneuer selbst geschriebener spanischer Song "El Tiempo" ist super schön und war wochenlang auf Platz 1 in den Amazon Jazz Charts. Im Herbst feiert er sein 10-jähriges Bühnenjubiläum, passend dazu gibt es ein neues Album (sein zehntes jetzt!) mit 12 selbst geschriebenen, teils spanischen Titeln - ich bin so gespannt! Wie oft wurde Daniel Küblböck schon in der Öffentlichkeit unterschätzt und verkannt.. aber er ist klasse. Und wenn er nicht so willensstark wäre, hätte er es nie so weit gebracht.

Andreas V. / Vor über 6 Jahren

Wenn man wie Daniel Küblböck immer dem Erfolg nachjagt, dieser sich aber auch nach Jahren nicht wirklich einstellen will, bringt es auch nicht viel, ständig sein Image wechseln zu wollen.Wie er es zum größten Teil mit "seiner" Musik hält (Cover musikalischer Größen)so versucht er jetzt mit seiner äußerlichen Erscheinung nachzuziehen.Eine Brille macht noch keinen Jonny Depp aus ihm, dazu gehört bei weitem mehr. Denn dieser redet nicht viel über Erfolg und Vermögen. Im Gegensatz dazu sieht sich Daniel Küblböck schon als erfolgreicher Solarunternehmer irgendwo zwischen den Stromriesen RWE und eon. Wer sich von Daniel Küblböck ein REALISTISCHES Bild machen will, wird das bestimmt auf keiner öffentlichen Veranstaltung machen können.