Pollença-Tradition: Klettern am glitschigen Pfahl

Sant Antoni mit Wettklettern: Kiefernstamm war extra glitschig

Palma, Pollença, Muro, Mallorca |
Gehören ebenfalls zu Sant Antoni: Tiersegnungen, wie hier in Palma.

Gehören ebenfalls zu Sant Antoni: Tiersegnungen, wie hier in Palma.

Foto: Foto: Julian Aguirre
Gehören ebenfalls zu Sant Antoni: Tiersegnungen, wie hier in Palma.Auch das ist Sant Antoni: Correfoc in Palma.Sergí Gómez kletterte am schnellsten den glitschigen Pfahl hoch.Die Plaça Vella in Pollença ist traditionell zum Bersten voll an Sant Antoni.In Muro kam eine ganze Schafherde zur Segnung.

Eine der skurrilsten Traditionen zum Fest des Heiligen Antonius hat am Wochenende in Pollença stattgefunden. Dort klettern jedes Jahr junge Männer des Ortes einen mit Eiern beschmierten und eingeseiften Pinienpfahl hoch. Genau 21,5 Meter lang ist geglättete Holzpfahl in diesem Jahr gewesen. Als Belohnung wartet oben an der Spitze ein Korb mit einem Hahn.

Auch am Samstag hatten sich Tausende Besucher auf der Plaça Vella in Pollença eingefunden. Und sie sahen wieder den einen, Sergi Gómez, der den Baum in kaum 20 Minuten erklomm – so schnell wie kein anderer.

Gómez war schon im Jahr 2011 und 2013 der Schnellste. Der durchtrainierte Mountainbiker hatte scheinbar keine Mühen und grüßte um 21.05 Uhr von der Spitze des Pfahls. Das Holz des Kieferstamms findet übrigens noch einmal Verwendung: für die Schwerter in der "Schlacht" der Mauren und Christen, die im August ansteht.

Zu Sant Antoni gehören inselweit auch die Tiersegnungen und einige Spektakel mehr, wie etwa der Feuerlauf in Palma (siehe Fotos).

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.