Cala Mayor

Liegeplatz mit königlicher Aussicht

410

playa de cala mayor

Wer Ruhe sucht und Abgeschiedenheit, der wird in Cala Mayor nicht fündig. Wie es Palmas Stadtstrände so an sich haben, ist hier an jedem Sommertag viel los. An Wochenenden ist die Cala Mayor sogar so gut besucht, dass es problematisch werden kann, überhaupt noch einen freien Flecken auf dem breiten Sandstrand zu finden. Auch das Wasser ist anderswo zweifellos sauberer. Je nach Wind und Strömung treibt mal mehr, mal weniger Abfall im Wasser.

Das große Plus der Bucht ist, dass sie für Bewohner Palmas schnell zu erreichen ist und über hervorragende Infrastruktur verfügt. Es gibt hier praktisch alles, was man von einem Strand erwarten kann. Obendrein hat man freie Sicht auf den Marivent-Palast, in dem die Königsfamilie ihre Sommerferien zu verbringen pflegt, und der vorgelagerte Felsen eignet sich hervorragend, um sich von dort in die Fluten zu stürzen. Man muss nicht erst weit ins Meer hinaus waten, bis das Wasser etwas tiefer wird. Umkleidekabinen gibt es keine.

Beschaffenheit: Der Sandstrand misst 200 Meter in der Länge und bis zu 80 Meter in der Breite. Der Strand führt recht flach ins Meer.

Sicherheit: Von 10 bis 18 Uhr halten sich mehrere Rettungsschwimmer am Strand auf. Nur an wenigen Tagen im Jahr gibt es hohe Wellen oder tückische Strömungen, sodass eine rote Flagge vor dem Baden warnt.

Essen & Trinken: Es gibt direkt am Strand eine Bar.

Sonstiges: Der Strand hat einen behindertengerechten Zugang. Durch den alten Kanal, der in der Mitte des Strandes ins Meer führt, fließt hin und wieder Dreckwasser.

Weitere Infos

  • Zugang:
    • per Auto
  • Länge (in Metern): 200
  • Besetzung:
  • Strandpromenade: nein
  • Kies: Sand
  • Untergrund:
  • Wellengang: mittlere Wellen
  • Ankerplatz: ja
  • Nacktbadestrand: nein
  • Zufahrt ausgeschildert: ja
  • Rettungsschwimmer: ja
  • Parkplatz: nein
  • Zugang für Rollstuhlfahrer: ja
  • Toiletten: ja
  • Duschen: ja
  • Öffentliches Telefon: ja
  • Mülleimer: ja
  • Sonnenschirmverleih: ja
  • Strandliegenverleih: ja
  • Strandkiosk: ja
  • Strandreinigung: ja
  • Tauchrevier: ja

Strände in der Nähe

PALMA. PLAYAS. PLAYA DE PUNTA DES GRELLS.

Lage und Erreichbarkeit: Die kleine Bucht liegt an Palmas Westkai Dic de l’Oest. An der gleichnamigen Station hält auch die Buslinie 1. Parken kann man auf der Aussichtsplattform, von der eine Holzstiege über die Steilküste hinunter zum Nudistenstrand führt. Größe und Infrastruktur: Die Liegeplätze an diesem kleinen Strand sind begrenzt. Doch obwohl sich die Bucht großer mehr...

ILLETES - DIARIO DE UN TURISTA - VISTA GENERAL DE LA PLAYA DE ILLETES.

Lage und Erreichbarkeit: Hier gehen vor allem die Palmesaner baden, die Anfahrt erfolgt entweder mit dem eigenen Fahrzeug oder der städtischen Buslinie Nummer 3. Die Playa de Comtessa ist einer von drei Stränden in Illetes, dicht bei Palma, aber schon auf dem Gemeindegebiet von Calvià gelegen. Man folge der Beschilderung nach Illetes und weiter in mehr...

MALLORCA. PLAYAS. PLAYA DE BENDINAT.

Lage und Erreichbarkeit: Diese kleine Bucht in der Gemeinde Calvià, nur zehn Minuten von Palma entfernt, ist problemlos mit dem Auto zu erreichen. Im Ort Puerto Portals biegt man am Supermarkt „Cidon” ab Richtung Meer und folgt einfach dem Straßenverlauf bergab, bis man den kleinen Platz direkt am Meer erreicht. Hier oder in einer der mehr...

1

Lage und Erreichbarkeit: Dieser Strand zeigt, dass man auch von der Inselhauptstadt aus keine Tagestouren unternehmen muss, um an eine schöne Bucht zu gelangen. Man erreicht den Stadtstrand nahe Coll d'en Rabassa von Palma aus mit dem Auto, dem Bus, dem Fahrrad auf gut ausgebauten Wegen oder zu Fuß, und trifft hier überwiegend Einheimische, unter mehr...

Restaurants in der Nähe

Argentinisches Grill-Restaurant, das auf Rindfleisch spezialisiert ist. Familäres Ambiente. Es gibt die Möglichkeit, sich frei am Büffet zu bedienen (15,90 Euro pro Person). Neben dem Fleisch gibt es typisch argentinische Teigtaschen, Salate, Ofenkartoffeln und Pizzen zur Auswahl. mehr...

Neben einer schönen Terrasse lockt das drei Kilometer lange Höhlensystem. Fotos: Ses Coves

Zusätzlich zum Restaurant Calanova im Yachthafen von Calamajor hat der bekannte Wirt und Vorsitzende des Gastronomieverbands Alfonso Robledo nun auch das Lokal Ses Coves übernommen, zu dem auch das drei Kilometer lange Höhlensystem gehört. mehr...

Golfplätze in der Nähe