Hotel Bahía del Sol für sechs Millionen Euro modernisiert

| Santa Ponça, Calvià, Mallorca |

Eröffnungsfeier der Chill-out-Bar und Dachterrasse im 6. Stock des Seetelhotels Bahía del Sol in Santa Ponça.

Foto: Alexander Sepasgosarian

Sechs Millionen Euro hat die Leitung des Seetelhotel Bahía del Sol in Santa Ponça in den vergangenen sechs Jahren in die Modernisierung des Hauses investiert. Dadurch sei der Übernachtungsbetrieb mit seinen 209 Zimmern zu einer Referenz geworden für den Wandel, dem sich die Tourismuszone von Calvià verpflichtet hat, sagte Calviàs Bürgermeister Alfonso Rodríguez am Donnerstagabend.

Rodríguez würdigte die Bemühungen der örtlichen Hotellerie, die Öffnungszeiten der Übernachtungsbetriebe und damit die touristische Saison verlängert zu haben. Das bedeute mehr Beschäftigung für die Arbeitnehmer im Jahresverlauf Jahr und weniger Arbeitslosigkeit in der Kommune.

Neu in dem Hotelklassiker, der in den frühen 1970er Jahren den Betrieb aufgenommen hatte, ist eine Chill-out-Bar auf der Dachterrasse im 6. Stock, von wo aus die Sonnenuntergänge genossen werden können. Ebenfalls neu ist eine Minigolf-Anlage im 5. Stock.

Weitere Neuerungen erfolgten im Zuge der Generalsanierung an vielen Stellen, von der Gartenanlage und den Zimmern bis hin zu einer neuen Küche in dem Betrieb. Hoteldirektor Miguel Ángel García sprach von einer erfolgreichen „Markenpositionierung”, die insbesondere im Winter viele Sporttouristen anlocke.

Das Seetelhotel Bahía del Sol in Santa Ponça stellt 209 Zimmer. Die Auslastung in diesem Jahr lag bei 87 bis 100 Prozent.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.