Einwohner von Porreres verspeisen Riesen-Ensaimada

| Porreres, Mallorca |
Die passt bestimmt nicht in einer Schachtel ins Flugzeug-Handgepäck.

Die passt bestimmt nicht in einer Schachtel ins Flugzeug-Handgepäck.

Foto: Ultima Hora

Mit der rituellen Verspeisung einer 50 Kilogramm schweren Riesen-Ensaimada sind die einwöchigen Dorffeierlichkeiten in Porreres zu Ende gegangen. Vor dem kulinarischen Spaß hatten Jugendliche die Ensaimada - ihr Durchmesser betrug mehrere Meter - in der Nacht zum Freitag durch die Straßen getragen. Vorausgegangen war ein Feuerlauf.

Die Sant-Roquet-Festivitäten in dem Aprikosen-Dorf gibt es bereits 22 Jahre. Unter anderem spielte das Orchester unter freiem Himmel auf, im Stadtpark n'Hereveta wurde ein Feuerwerk veranstaltet.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.