Türkei macht teuren Balearen-Hotels Konkurrenz

| | Balearen |
Ob es im kommenden Jahr genauso voll auf den Balearen wird?

Ob es im kommenden Jahr genauso voll auf den Balearen wird?

Foto: Ultima Hora

Auf den Balearen sind die Hotels deutlich teurer als im östlichen Mittelmeerraum. Das gilt für Drei-, Vier- und Fünf-Sterne-Hotels, wie eine entsprechende Preisanalyse unter 2130 Hotels ergab.

Die Untersuchung von Mabrian Technologies in Zusammenarbeit Interface Tourism Spain ergab, dass Küstenregionen in der Türkei wie Antalya oder Marmaris um bis zu 73 Prozent günstiger sind als spanische Reiseziele. Der Preiswettbewerb zwischen Ägypten, Tunesien und der Türkei habe dazu geführt, dass Buchungen in der Türkei im Vergleich zum Vorjahr um rund 80 Prozent zugenommen hätten.

Die Studie verglich Hotelpreise auf den Balearen, Kanaren, an der Costa Blanca und der Costa Brava mit den wichtigsten türkischen Reisezielen. Unter die Lupe genommen wurden Online-Angebote für die Zeit vom 15. Juni bis zum 15. September dieses Jahres, die bis zu drei Monate im Voraus gebucht wurden.

Ein weiteres Ergebnis der Studie: Die Preise auf den Balearen blieben 2018 im Vergleich zum Vorjahr weitgehend unverändert. Hotels vertrauten auf eine ausreichende Buchungsnachfrage, weil sie auf Qualität und Modernisierungen setzten, hieß es.

Nach Einschätzung von deutschen und britischen Reiseveranstaltern müssen sich die Hoteliers auf den Balearen im kommenden Jahr allerdings auf Abstriche einstellen. Die steigende Nachfrage der vergangenen Jahre sei Geschichte, da die Türkei und Ägypten sich als Reisemärkte erholt hätten. Preissteigerungen seien daher nicht mehr realistisch.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Thomas Berthold / Vor 20 Tage

Ich meine @ Mats hab mich verschrieben

Thomas Berthold / Vor 20 Tage

@ Mars. Ich habe nix gegen Party und Alkohol im Urlaub. Ich persönlich trinke keinen Alkohol weil ich weiß das ich ab einem gewissen Pegel die Kontrolle über mich verliere und dann nicht mehr weiß was ich tue. Nicht das ich Agressiv werde , das nicht aber ich werde dann überlustig was andere vielleicht nicht Lustig finden. Deswegen saufe ich auch nicht und lass die Finger davon. Aber leider denken nicht alle so wie ich und dann kommen die bösen Aussetzer und Abstürze und Peinlichkeiten. Wenn diese Leute sich im Zaum halten könnten ohne an die Palmen zu Pinkel vor allen Leuten und auch Kindern oder ohne die Promenade vollzukotzen oder sich zu Prügeln oder alles voll Müll zu hinterlassen dann hätten die Einheimischen bestimmt nix dagegen das dort Party gemacht wird.

Mats / Vor 20 Tage

Sehe ich auch so @Thomas Berthold aber ich hoffe das die "beliebig - Urlauber" die nur Sonne und AI benötigen tatsächlich zukünftig die Türkei, Goldstrand etc. vorziehen. Wäre wirklich ein Segen für Mallorca.

Hajo Hajo / Vor 20 Tage

wala@ und Klaus@ irgendwie haben Sie den Artikel nicht kapiert. Es geht um Urlauber denen die Preise zu hoch werden und nicht um Bewohner/Residenten der Insel, die das nicht betrifft.

Thomas Berthold / Vor 21 Tage

@Silke. Vielen Dank. Ich hab festgestellt , sobald man EINE ANDERE UND VOR ALLEM EINE EIGENE MEINUNG HAT , dann wird man hier von den Lesern des MM förmlich zerrissen und manchmal auf's übelste Beleidigt. Das ist sehr schade.

Silke / Vor 21 Tage

@Thomas Berthold: Du hast sowas von recht...

wala / Vor 21 Tage

@Bianca Das gab es auf Mallorca auch. In CF oder Santany. Mitte der 70er habe ich im Lebensmittelladen dort auch mehr hinlegen müssen, als mein Nachbar aus dem Ort.

@Hajo Hajo Und dann sind Sie noch auf Mallorca, bei diesen von Ihnen genannten "Alternativen"?

Thomas Berthold / Vor 21 Tage

Mein Gott Leute. Lasst doch jeden da Urlaub machen wo er möchte und wenn es in Nordkorea bei dem geliebten General Kim Jong Un wäre. Das muss doch jeder selbst wissen und entscheiden. Der eine findest in der Türkei schön der andere am Ballermann und der nächste mag Putin und fliegt nach Russland. Muss man akzeptieren. Doch das gibt's hier anscheinend nicht wenn ich die Kommentare lese. Wünsche Euch allen einen schönen Tag und schönen Urlaub wo Ihr auch immer hinfliegt oder fährt und kommt Gesund wieder nach Hause das ist die Hauptsache.

Klaus A. / Vor 21 Tage

@Klare-Sicht / Warum bist du nicht in der Türkei geblieben, wenn da alles so toll war und alles gepasst hat? Das versteh ich nicht. Oder war deine Sicht vielleicht doch nicht so klar?

Klare-Sicht / Vor 22 Tage

Stimmt ich war auch im Mai in der Türkei für sagenhafte 218 Euro. Es war toll und alles hat gepasst.