2019 bietet Tuifly 160 Mallorca-Verbindungen an

| | Mallorca |
Blick auf einen Tuifly-Flieger.

Blick auf einen Tuifly-Flieger.

Foto: MM-Redaktion

Die Ferienfluggesellschaft Tuifly will Mallorca auch im nächsten Jahr fest die Treue halten. 160 Verbindungen pro Woche werden in der Hochsaison 2019 von Deutschland und der Schweiz zur Insel angeboten, wie Vorstandschef Roland Keppler am Donnerstag bei der Vorstellung des neuen Flugplans in Hannover sagte. Insgesamt bietet die beliebte Airline 880 Verbindungen ab elf Airports an – fünf Prozent mehr als dieses Jahr.

Die wichtigsten Tuifly-Flughäfen sind Düsseldorf und Frankfurt, angeflogen werden auch Berlin-Tegel, Hamburg, Hannover, Köln, München, Nürnberg, Saarbrücken, Stuttgart und Basel. Wie es bei der Flugplan-Präsentation weiter hieß, kommen nächstes Jahr erstmals auch Jets vom Typ Boeing 737-max zum Einsatz. (it)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Bernd / Vor 2 Monaten

Hoffentlich hören dann die ewigen Flugzeitenänderungen oder anderer Abflughafen.wie gebucht.auf. Das nervt nämlich tierisch.