Lufthansa fliegt nach Mallorca mit Großraumflugzeugen

| | Palma, Mallorca |
Bald startet Lufthansa mit dem Airbus A340-600 in und nach Palma.

Bald startet Lufthansa mit dem Airbus A340-600 in und nach Palma.

Foto: Lufthansa

Ganz viele Deutsche träumen von Mallorca und planen ihren nächsten Urlaub. Dieser Tatsache zollt die Lufthansa jetzt Tribut und setzt an bestimmten Tagen Langstreckenflugzeuge ein, in denen mehr Passagiere Platz haben.

Pfingsten und die bayerischen Pfingstferien sind der konkrete Anlass dafür, dass die Airline für Flüge zwischen München und Palma außerplanmäßig Maschinen vom Typ Airbus A340-600 nutzt.

In der Kabine haben 291 Gäste Platz, darunter 245 Passagiere der Economy-Class. Die Sitze der Business-Class bieten eine maximale Beinfreiheit von 1,60 Metern. Der extra breite Business-Class Sitz lässt sich zudem zu einem fast zwei Meter langen Bett ausfahren. Im Bordprogramm sind mehr als 300 Spielfilme abrufbar, außerdem über 400 Musikalben und vieles mehr.

Nach bisheriger Planung fliegen Lufthansa-Passagiere an folgenden Tagen zwischen München und Palma mit einem A340-600:

18. Mai, LH1820, München 10:25 Uhr – Palma 12:30 Uhr

18. Mai, LH1821, Palma 13:45 Uhr – München15:50 Uhr

19. Mai, LH2660, München 15:50 Uhr – Palma 17:55 Uhr

19. Mai, LH2661, Palma 19:10 Uhr – München 21:20 Uhr

20. Mai, LH1820, München 15:40 Uhr – Palma 17:45 Uhr

20. Mai, LH1821, Palma 19:00 Uhr – München 21:05 Uhr

1. Juni, LH1820, München 10:00 Uhr – Palma 12:10 Uhr

1. Juni, LH1821, Palma 13:20 Uhr – München15:25 Uhr

2. Juni, LH2660, München 15:50 Uhr – Palma 17:55 Uhr

2. Juni, LH2661, Palma 19:10 Uhr – München 21:20 Uhr

3. Juni, LH1820, München 15:15 Uhr – Palma 17:20 Uhr

3. Juni, LH1821, Palma 18:25 Uhr – München 20:30 Uhr

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.