Niemand flog im September so oft wie die Deutschen

| | Palma de Mallorca |
Mehr als drei Millionen Menschen nutzten im September den Airport von Palma de Mallorca.

Mehr als drei Millionen Menschen nutzten im September den Airport von Palma de Mallorca.

Foto: Jaume Morey

Die jüngsten statistischen Daten vom Airport in Palma de Mallorca melden Besucherzuwächse bei den Deutschen, Briten und Spaniern. Allein an Bundesbürgern, beziehungsweise an Passagieren, die per Flugzeug aus Deutschland anreisten oder wieder dorthin zurückflogen, wurden im September 1,268 Millionen Fluggäste gezählt, 2,3 Prozent mehr als vor einem Jahr, teilte die Flughafen-Betreibergesellschaft Aena am Mittwoch mit.

An Passagieren auf den Routen zwischen Großbritannien und Mallorca wurden 835.727 Flughafennutzer registriert, 6,4 Prozent mehr als im September 2016. Auf den den innerspanischen Mallorca-Strecken wiederum wurden 586.414 Passagiere gezählt, ein Plus von 11,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Insgesamt wurden im neunten Monat des Jahres 3,641 Millionen startende und landende Fluggäste registriert, das waren 6,9 Prozent mehr als vor einem Jahr. (Der Airport wendet dabei das Prinzip der Doppelzählung an, Ankommende und Abreisende werden getrennt gezählt und addiert).

Von Januar bis einschließlich September nutzten 23,34 Millionen Passagiere den Flughafen von Palma. Das waren 6,4 Prozent mehr als im gleichen Vorjahreszeitraum. Die Zahl der Starts und Landungen der Flugzeuge stieg um 5,8 Prozent auf 171.485. (as)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

MK / Vor 6 Tage

Die Lieblingsinsel der Deutschen...