Deichmann wächst in Spanien

Magaluf, Calvià, Mallorca |
Rote Schuhe, von Deichmann.

Rote Schuhe, von Deichmann. Foto: Unternehmen

Deichmann, das deutsche Handelsunternehmen für Schuhe, plant drei weitere Filialen in Spanien, eine davon auf Mallorca. Sie soll am 17. März in Calvià, genauer gesagt im Einkaufszentrum La Vila im Küstenort Magaluf (Carrer Carlos Sáenz de Tejada García), eröffnet werden. Die beiden weiteren Filialen entstehen in Saragossa und in Santiago de Compostela. Insgesamt verfügt Deichmann dann über 42 Geschäftsstellen in Spanien.

Das Essener Schuh-Unternehmen hatte vor gut einem Jahr, am 17. Februar 2015, seine erste Niederlassung auf Mallorca im Einkaufszentrum Porto Pi in Palma in Betrieb genommen. Die Debüt-Filiale umfasst insgesamt 360 Quadratmeter. Die neue Niederlassung in Magaluf wird 335 Quadratmeter zählen.

Eine weitere Eröffnung für dieses Jahr wurde bereits 2015 angekündigt. Es handelt sich um eine Deichmann-Filiale, die in dem geplanten Einkaufszentrum S'Estada bei Carrefour in Coll d'en Rabassa vorgesehen ist. Die künftige Mall, die jüngst in Fan Mallorca Shopping umbenannt wurde, soll ihre Tore im Juni öffnen.

Deichmann besitzt nach eigenen Angaben Niederlassungen in 24 Staaten und ist seit 2010 in Spanien präsent. Das 1913 gegründete Unternehmen verkauft jährlich mehr als 172 Millionen Paar Schuhe. (as)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.