Balearen-Regierung erhöht Hilfen für Landwirte

Mallorca |
Durch den fehlenden Regen sind die Weiden vertrocknet

Durch den fehlenden Regen sind die Weiden vertrocknet.

Foto: Foto: Archiv

Angesichts der anhaltenden Trockenheit auf Mallorca hat die Balearen-Regierung beschlossen, die Finanzhilfen für Landwirte von 1,5 auf zwei Millionen Euro aufzustocken. Weitere acht Millionen Euro werden als Kredite zur Verfügung gestellt, das berichtet die mallorquinische Tageszeitung Ultima Hora am Dienstag.

Das Geld ist vor allem dazu gedacht, dass Tierzüchter für ihr Vieh Futtermittel zukaufen können. Denn die Weiden – besonders im Süden der Insel – sind durch den fehlenden Regen der Winterzeit beinahe komplett vertrocknet. Bauernverbände kritisieren unterdessen, dass die Unterstützung nicht ausreichen würde. (cls)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Moonlihgt / Vor über 2 Jahren

Schade ums Wasser für die vielen golfplätze