Autohersteller interessiert an Kongresspalast

Palma de Mallorca |
Wird eine gigantische Autopräsentation die erste Veranstaltung im künftigen Kongresspalast von Palma?

Wird eine gigantische Autopräsentation die erste Veranstaltung im künftigen Kongresspalast von Palma?

Foto: Foto: Miquel Ángel Cañellas

Noch ist Palmas Kongresspalast samt Tagungshotel nicht zu Ende gebaut, und auch der künftige Betreiber steht noch nicht fest. Schon jetzt aber interessiert sich ein nicht näher genannter Automobil-Hersteller für den Tagungsort. Das könnte der erste Kongress sein, der dann 2016 in dem Zentrum stattfinden würde, teilte die städtische Kongressgesellschaft am Mittwoch in Palma de Mallorca mit.

Der internationale Autohersteller habe die Absicht, den Kongresspalast für drei Monate – Januar, Fabruar, März – vollständig zu mieten und bis zu 15.000 Tagungsteilnehmer auf die Insel einzuladen. Die Verhandlungen zwischen dem Unternehmen und den Verantwortlichen für den Kongresspalast haben den Angaben zufolge insgeheim bereits vor Monaten begonnen.

Das dürfte damit die größten Autopräsentation auf Mallorca werden. In der Vergangenheit hat die Insel schon häufig als Vorzeige-Plattform für Auto-Neuheiten gedient, für die zum Teil Hunderte bis Tausende Vertragshändler, Autotester oder Motorsportjournalisten aus aller Welt eingeflogen wurden.

Derzeit haben sich zwei mallorquinische Hotelkonzerne – Meliá und Barceló – als Betreiber des Kongresspalastes beworben. Die Entscheidung soll in den kommenden Wochen fallen. (as)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.