Palma bietet Mülltonne für Kaffeekapseln

Carrer Gremi de Sucrers i Candelers, Palma de Mallorca |
Die Mülltonnen für die Kaffeekapseln aus Aluminium und Plastik.

Die Mülltonnen für die Kaffeekapseln aus Aluminium und Plastik. Foto: Rathaus Palma

Wer auf Mallorca noch nicht wusste, wohin mit seinen verbrauchten Einweg-Kaffeekapseln aus Aluminium, dem wird von der Stadtverwaltung Palma nun die Lösung angeboten. An der Sammelstelle für Sperrmüll und wiederverwertbare Abfälle im Industriegebiet von Son Castelló werden zwei Mülltonnen aufgestellt: Eine für die Kapseln aus Alu, eine für die Behälter aus Plastik.

Möglich macht diese koffein-gestärkte Innovation eine Kooperation mit der spanischen Niederlassung des Lebensmittelkonzerns Nestlé. Das Privatunternehmen sponsert die beiden jeweils 120 Liter fassenden Abfallbehälter und kümmert sich auch um die monatliche Entsorgung und Wiederverwertung des Alu-Kapseln, teilte das Rathaus am Dienstag mit.

Die Sammelstelle der Stadtwerke Emaya im Industriegebiet Son Castelló befindet sich an der Straße Gremi Sucrers i Candelers und ist sieben Tage die Woche von 8 bis 20 Uhr geöffnet. (as)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.