Mallorca erwacht früher aus dem Winterschlaf

Mehr Besucher und Sonnenschein belebten Cafés und Promenaden

Geöffnete Cafés in Cala Millor.

Geöffnete Cafés in Cala Millor.

Foto: Foto: Teresa Ayuga
Geöffnete Cafés in Cala Millor.Urlauber am Wochenende in Cala Millor.Treiben am Strand.

Mallorca zeigt sich in diesen Tagen ungewöhnlich belebt: Es sind gefühlt mehr Besucher auf der Insel als in den Vorjahren. Viele Cafés und Geschäfte haben aus diesem Grund ihre Winterpause verkürzt und bereits wieder geöffnet. Vor allem am Wochenende, bei Sonnenschein und Temperaturen über 20 Grad (im Schatten), herrschte in den Tourismusgemeinden wie etwa Cala Millor für die Jahreszeit ungewöhnlich reges Treiben.

Die Nachfrage nach Urlaub auf der Insel fällt den Prognosen zufolge höher aus als im Vorjahr, das ohnehin schon neue Rekorde aufgestellt hatte. Einem Bricht der spanischen MM-Schwesterzeitung "Ultima Hora" zufolge werden die großen und mittleren Hotels Ende März aus dem Winterschlaf erwachen und bis Ostern hin, in diesem Jahr Mitte April, nach und nach öffnen. Ende März tritt zudem der Sommerflugplan der Airlines in Kraft, mit traditionell deutlich mehr Flugverbindungen als im Winter.

An den Stränden legten die Sonnenstrahlen bereits am Sonntag reichlich Haut frei. An der Playa de Palma nutzten Einwohner und Urlauber die Freizeit, genossen die Wärme auf dem Sand oder spielten eine Runde Beachvolleyball. Ins Meer sprang so gut wie niemand. Die Wassertemperatur: um die 14 Grad.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.