Miró, MM und Inseltapas auf der ITB

Vom 5. bis 9. März präsentiert sich Mallorca auf der Tourismusmesse in Berlin

Auch in diesem Jahr sind die Balearen wieder mit einem eigenen Stand vertreten.

Auch in diesem Jahr sind die Balearen wieder mit einem eigenen Stand vertreten.

Foto: Foto: Archiv Ultima Hora

Wie im vergangenen Jahr präsentieren sich die Balearen von Mittwoch bis Sonntag auf der Internationalen Tourismusbörse ITB in Berlin. In der Spanienhalle stellen sich alle vier Inseln auf 380 Quadratmetern vor. Den Schwerpunkt bildet dabei Mallorca. Die größte Baleareninsel wird wie immer auch vom Mallorca Magazin präsentiert.

Eine Spezialbeilage zur ITB wurde bereits am Vorabend der Eröffnung in Berlin gedruckt. Sie wird an allen Messetagen in den Hallen verteilt. Auch die jüngste MM-Ausgabe, die am Donnerstag, 6. März, erscheint, sowie zwei Ausgaben der spanischen Schwesterzeitung "Ultima Hora" werden in Berlin gedruckt und liegen für spanischsprachige Messebesucher morgens bereit.

Besucher des Balearenstandes werden an den Messetagen nicht nur über Mallorca und die Nachbarinseln informiert, sondern erleben auch Kunst und Kulinarisches. Nach Angaben des balearischem Tourismusministeriums wird auf dem Stand die Ausstellung "La Luz de la Noche" mit 40 Werken des Künstlers Joan Miró gezeigt.

Gastronomisch trumpfen die Balearen mit Showcooking von vier Spitzenköchen auf: José Miguel Bonet aus Ibiza, Mallorcas Sternekoch Fernando Arellano, Marc Sánchez aus Formentera und Joan Bagur Moll aus Menorca zaubern Tapas-Kreationen passend zur Miró-Ausstellung. (am)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.