Verspätungen am Flughafen von Pama

Mehr Passagiere als prognostiziert führten am Sonntag zu langen Wartezeiten

Lange Warteschlangen beim Security-Check gab es am Sonntag an Palmas Flughafen.

Lange Warteschlangen beim Security-Check gab es am Sonntag an Palmas Flughafen.

Foto: Foto: Pere Bota

An Palmas Flughafen Son Sant Joan haben sich zahlreiche Passagiere am vergangenen Sonntagnachmittag in Geduld üben müssen. Das Abfertigen der Fluggäste in der Sicherheitszone ging nur im Schneckentempo voran, weil in der Handgepäck- und Personenkontrolle zu wenig Personal eingesetzt war. Zahlreiche Flüge zum Festland starteten mit erheblicher Verspätung.

Grund für den Kollpas war laut Airport-Betreibergesellschaft Aena ein unerwartet hoher Anstieg von Passagieren um elf Prozent an jenem Tag. Die Anzahl der Flüge selbst sei hingegen dieselbe gewesen wie am Sonntag zuvor. Allerdings war die Auslastung der Maschinen höher, räumte Aena ein.

Weil viele Passagiere angesichts der langen Warteschlangen ihre Flüge verpasst hätten, beschlossen verschiedene Airlines, ihre Abflugzeiten hinauszuzögern. Aena will an den kommenden Wochenenden ein ähnliches Chaos vermeiden und mehr Personal an den Sicherheitskontrollen einsetzen. Airlines raten ihren Kunden, mindestens anderthalb Stunden vor Abflug am Flughafen zu sein.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

PS / Vor über 4 Jahren

Die Anzahl der Fluggäste steht schon Tage vor Abflug in etwa genau fest und ist der Aena bekannt. Aber das Verhalten der Aena ist mal wieder von absoluter Denkschwäche der verantwortlichen Personen geprägt. Denken erfordert Intelligenz und die ist anscheinend Mangelware.

Heiko Otto / Vor über 4 Jahren

Wie üblich, wann läuft auf Mallorca mal etwas nicht schief?