Palma wächst: Mehr Spanier und Deutsche

Stadtbevölkerung steigt um 0,9 Prozent auf 425.726 Einwohner

Menschen in Palma: Hier Zuschauer bei einer Aufführung auf dem Passeig des Born.

Menschen in Palma: Hier Zuschauer bei einer Aufführung auf dem Passeig des Born. Foto: G. Esteban

Die Zahl der gemeldeten Einwohner in Palma de Mallorca ist im vergangenen Jahr um 0,9 Prozent auf 425.726 gestiegen (Stichtag: 1. Januar 2014). Das waren 4018 Menschen mehr als vor einem Jahr. Der Zuwachs ist vor allem auf den Zustrom von Spaniern und EU-Ausländer zurückzuführen, unter ihnen 335 Deutsche. Die Zahl der Südamerikaner sank hingegen.

Damit ist nach Angaben der Stadtverwaltung von Palma erstmals seit Jahren wieder ein Anstieg der Bevölkerung registriert worden. 2010 war es zu einem Einbruch der Meldezahlen von 1,1 Prozent gekommen. Damals wurden 4609 Menschen weniger gezählt. 2011 und 2012 blieben die Zahlen der gemeldeten Einwohner weitgehend stabil. (as)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.