Air Berlin 2012 mit weniger Fluggästen

Rückgang um 5,5 Prozent. Die Auslastung der Maschinen stieg jedoch

Air-Berlin-Maschine am Airport Palma.

Air-Berlin-Maschine am Airport Palma.

Air Berlin, Marktführer am Flughafen Palma und auf den Flugrouten Mallorca-Deutschland, hat im vergangenen Jahr 5,5 Prozent weniger Passagiere befördert als im Vorjahr. Die Flugkapazität war allerdigns um 7,4 Prozent reduziert worden, teilte das Unternehmen am Dienstag mit.

Das bedeutet: Pro Flug saßen mehr Menschen in den Maschinen. Insgesamt beförderte Air Berlin im vergangenen Jahr 33,34 Millionen Passagiere (2011: 35,3 Millionen). Die Auslastung in den Fliegern verbesserte sich um 1,6 Prozentpunkte auf 79,8 Prozent.

Im Dezember 2012 flogen 1,84 Millionen Passagiere mit Air Berlin (minus 8,5 Prozent). Die Kapazität war im Jahresvergleich um 12,1 Prozent verringert worden. Die Auslastung stieg um 3,1 Prozentpunkte auf 77,82 Prozent. (as)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.