Sparkasse schont Schuldner

Sa Nostra erkennt Ethik-Kodex an

Der Sitz der Sparkasse SaNostra in Palma.

Der Sitz der Sparkasse Sa Nostra in Palma.

Foto: Foto: S. Amengual

Die balearische Sparkasse Sa Nostra hat den Ethik-Kodex zum Schutz von Immobilienbesitzern anerkannt, die ihre Hypotheken nicht mehr bedienen können. Zuletzt hatte es in ganz Spanien immer wieder Zwangsräumungen gegeben.

In Zukunft soll es nun stattdessen leichter möglich sein, die Kredite neu zu verhandeln. Ob Banken und Sparkassen den Ethik-Kodex anerkennen, bleibt ihnen selbst überlassen. Vorgeschlagen hatte ihn jüngst die Zentralregierung in Madrid.

Seit Beginn der Wirtschaftskrise haben Tausende Spanier ihre Wohnungen verloren, weil sie die Hypotheken nicht mehr bedienen konnten. Bei den Zwangsräumen spielten sich zum Teil dramatische Szenen ab, die selbst in den Hauptnachrichten gezeigt wurden.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.