Real Mallorca ist Meister der dritten Liga

| | Madrid, Mallorca |
Jubel nach dem Siegestreffer.

Jubel nach dem Siegestreffer.

Foto: Jorge Ropero Romero

Real Mallorca hat das Rückspiel um die spanische Drittligameisterschaft am Sonntag gegen Rayo Majadahonda gewonnen und sich damit den Titel gesichert. Das Spiel, das in dem Vorort von Madrid ausgetragen wurde, endete 1:0. Den Siegestreffer erzielte Xisco Campos.

Der Staffelmeister aus Majadahonda hatte – genau wie Real Mallorca – das Ticket für den Wiederaufstieg in die Zweite Liga bereits im Vorfeld gelöst. Bei dem Match am Sonntag ging es "nur" noch um den Meistertitel, der rein sportlich aber keine Bedeutung hat, sondern nur die Krönung für das beste Team der 80 Mannschaften der dritten Liga, die in vier Staffeln unterteilt ist, darstellt. Das Hinspiel hatte Mallorca mit 2:1 gewonnen.

Real Mallorca war nach nur einer Spielzeit in der dritten Liga vor zwei Wochen in den Play-Off-Spielen der direkte Wiederaufstieg in Liga zwei geglückt. Dort treten die Roten dann ab August wieder gegen Teams wie Real Oviedo, den FC Córdoba oder CD Teneriffa an.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.